TEAM 4.0 2018-04-19T10:55:40+00:00
Loading...

Weiterbildung für die Arbeit 4.0.

Das Projekt TEAM 4.0. soll Beschäftigte auf die technologischen Umbrüche am Arbeitsmarkt vorbereiten und wird getragen von der Hochschule Augsburg, der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und dem BBZ Berufsbildungszentrum und in den nächsten drei Jahren Weiterbildungen rund um das Thema Arbeit 4.0. anbieten. Neben fachspezifischen Weiterbildungsangeboten zu Arbeit 4.0 können Qualifikationen im Bereich Digitalisierung und Wissens- und Technologietransfer erworben werden. Darüber hinaus werden die Teilnehmer auch branchen- und funktionsübergreifend vernetzt und der Austausch untereinander und mit kleinen und mittleren Unternehmen, Wissenschaft und Forschung sowie Multiplikatoren gefördert.

Projektpartner

weitere Informationen zu den Weiterbildungen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KMU, insbesondere aus den Bereichen Produktion, Forschung & Entwicklung, Marketing, Personal, Management
  • Wissenschaftler im Bereich Wissens- und Technologietransfer
  • Multiplikatoren (Wirtschaftsförderung, Clustermanagement, Vertreter von unternehmensnahen Netzwerken/Vereinen/Verbänden, Unternehmensberater, Steuerberater usw.) in den Bereichen Wissens- und Technologietransfer sowie Arbeit 4.0
  • Wir fördern die Branchen- und funktionsübergreifende Vernetzung der Teilnehmer und deren Austausch
  • Ausbildung von Speerspitzen und ‚Inkubatoren‘ für Digitalisierungs-Knowhow in KMU
  • Übergreifende Vermittlung von Wissen um die Entwicklung der künftigen Arbeitswelt und um die Ansprüche an Fachkräfte und von Fachkräften unter den Vorzeichen von Arbeit 4.0
  • Vernetzung von KMU, Wissenschaft und Forschung sowie Multiplikatoren zu Arbeit 4.0 und Technologietransfer

Warum sollten Sie sich für TEAM 4.0 entscheiden?

  • Durch staatliche Förderung bietet TEAM 4.0 sehr kostengünstige und z. T. kostenfreie Qualifizierungsmöglichkeiten und Spezialwissen von hochkarätigen regionalen Bildungsträgern

  • Bauen Sie ein persönlichen Netzwerk auf: über Grenzen von Branchen und Technologien, über Unternehmen und Wissenschaft hinweg.

  • Lernen Sie Ansprechpartner aus vielen regionalen Forschungseinrichtungen, Hochschule und Universität Augsburg kennen.

  • Bilden Sie „Scouts“ aus, die Expertise für Digitalisierung, Technologietransfer und regionales Knowhow in Ihr Unternehmen bringen

  • Nehmen Sie zusätzlich zu den Qualifizierungsmodulen an zahlreichen kostenlosen TEAM 4.0-Veranstaltungen und Veranstaltungen aller Projektpartner über die gesamte Projektdauer bis Mitte 2020 teil.

Das Projekt TEAM 4.0 wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in Bayern und aus Landesmitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert. Projektträger ist die Hochschule Augsburg, Projektpartner sind die Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH sowie die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH. Kooperationspartner sind die weiteren Partner des TEA-Netzwerkes der Transfereinrichtungen Augsburg, das Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung der Universität Augsburg, das FZG Projekthaus Augsburg sowie die Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV und das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie des DLR in Augsburg.

zur Hochschule Augsburg
zur Website der Wirtschaftsregion Augsburg
zum BBZ Augsburg
zur Website des Europäischne Sozialfonds in Bayern
zum Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration