Loading...

Automation und Technologieentwicklung für CFK-Leichtbauanwendungen

Entwicklung von Handhabungssystemen:

  • zum robotergestützten Greifen, Drapieren und Ablegen von trockenen Carbonfaser-Halbzeugen
  • für Vakuuminfiltrationsprozesse (VAP©, VARI)
  • zum autonomen Handling von thermoplastischen Prepregs
  • für robotergestützte Montageprozesse

Anlagen & Equipment:

  • Cutter: Schneidfenster von 2,5 m x 3,0 m
  • Öfen (Innenmaße; Temperaturen im Dauerbetrieb): 1,5 m x 1,0 m x 1,0 m; bis 450°C – 5,0 m x 3,0 m x 3,0 m; bis 410°C – 8,0 m x 5,0 m x 4,5 m; bis 230°C
  • Wasserstrahlschneidanlage: Bearbeitungsfenster 6,0 m x 4,0 m; Höhe: 0,4 m (2D), 0,75 m (3D)
  • 2 Mobile Kompressoren : 2,18 m³/min, 8 bar, 500 l Tankvolumen
  • Heißpresse (Pressfläche 1800 mm x 1200 mm; Temperaturen bis 450°C; Presskraft: 100-4400 kN)

Darüber hinaus bietet wir Ihnen:

Matthias Beyrle

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt – Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie
Am Technologiezentrum 4
86159 Augsburg
Tel +49 821 3198 74 -10 40

Lars Larsen


Tel +49 821 3198 74 -10 53

Anwendungs- und Technologiebereiche:

Material
Produktionstechnik

Angebotstyp:

Beratung
Größere Projekte
Kleinere Auftragsarbeiten
Nutzung Gerätschaften, Labore, Prüfstände
Studentische Arbeiten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen