Loading...

Zerstörungsfreie Prüfung von Faserverbundbauteilen mit luftgekoppeltem Ultraschall

Am Ende der Fertigung von Faserverbundwerkstoffen werden die Bauteile standardmäßig einer 100%-Prüfung unterzogen. Das DLR-ZLP besitzt sowohl Wasserultraschall als auch die koppelmediumfreie Luftultraschalltechnik. Letztere ist in unsere Roboterumgebung integriert und kann in physikalisch unterschiedlichen Verfahren eingesetzt werden. Wir bieten Unternehmen die zerstörungsfreie Prüfung von Faserverbundbauteilen an:

  • Vermessung großflächiger Bauteile mittels Roboter am DLR-ZLP
  • Bestimmung von Fehlstellen innerhalb der Bauteile
  • Durchschallung von Bauteilen
  • Automatisierte Prüfung
  • Einseitige Prüfung mit Lambwellen

Darüber hinaus bietet wir Ihnen:

Armin Huber

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt – Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie
Am Technologiezentrum 4
86159 Augsburg
Tel +49 821 3198 74-10 64

Anwendungs- und Technologiebereiche:

Digitalisierung 4.0
Material
Produktionstechnik

Angebotstyp:

Beratung
Größere Projekte
Kleinere Auftragsarbeiten
Nutzung Gerätschaften, Labore, Prüfstände
Studentische Arbeiten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen